Mitmachen!

Liebe Bürgerinnen und Bürger, im Namen der SPD des Landkreises Meißen begrüße ich Sie recht herzlich auf unserer Webseite. Im Landkreis treten wir ein für eine sozial gerechte Politik, in der Ökonomie und Ökologie im Einklang stehen. Wir treten ein: · Für Demokratie. · Für Beteiligung. · Für die Anerkennung und Unterstützung von gesellschaftlichem Engagement und Ehrenamt. · Für Chancengerechtigkeit aller Menschen. · Für Mindestlohn. · Für gute Ausbildung für alle. · Für gute Arbeit. · Gegen rechtsextreme, menschenfeindliche Einstellungen. · Gegen regionale Abschottung. · Gegen Dumpinglöhne und die Beschneidung gewerkschaftlicher Mitbestimmungsrechte. · Gegen Gebühren, die Bildung vom Geldbeutel abhängig macht. Haben Sie Anregungen zu unserer Politik? Oder möchte Sie selbst diese Politik mit gestalten? Sie sind herzlich eingeladen, bei uns vorbeizuschauen und mitzumachen. Termine und Kontakte finden Sie auf dieser Webseite.

Mit freundlichen Grüßen

Susann Rüthrich

Kontaktdaten: SPD Regionalgeschäftstelle Ostsachsen
Könneritzstr. 3, 01067 Dresden
Tel: 0351 / 4335631
Fax: 0351 / 4335639
E-Mail: ub.meissen@spd.de

 

 

09.03.2018 in Landespolitik

Prozess um die „Gruppe Freital“

 

Ein starkes Urteil gegen menschenverachtende Gewalt und rechten Terror


Das Urteil im Prozess gegen die „Gruppe Freital“ wurde gesprochen und es sendet ein starkes Signal gegen rechte Radikalisierung und Gewalt.

Die Tatmotive wurden klar benannt und entsprechend stark gewürdigt als versuchter Mord. Nicht EinzeltäterInnen begingen die Taten, sondern eine eigens dafür zusammen wirkende kriminelle Vereinigung. Damit dürfte hoffentlich allen klar sein, dass menschenfeindliche Angriffe und geäußerte Tötungsfantasien niemals harmlos sind. Ich hoffe, das deutliche und starke Urteil hält Menschen davon ab, solche Taten zu begehen, denn die Strafe dafür ist hart. Für andere Prozesse ist das Urteil hoffentlich beispielgebend.

Die angeklagten sieben Männer und eine Frau wurden durch das Dresdner Oberlandesgericht als terroristische Vereinigung eingestuft und dementsprechend zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. Die Gruppe Freital hat Sprengstoffanschläge und andere Angriffe verübt und dadurch in Kauf genommen, dass Menschen sterben.

09.03.2018 in Service

Internationaler Frauentag

 

Frauentag ist jeden Tag
 
Der heutige Frauentag ist für mich ein bittersüßer Tag. 100 Jahre Frauenwahlrecht zeigen, welche Kraft wir haben, wenn wir gemeinsam für unsere Rechte kämpfen. 
Viele gesellschaftliche Fortschritte wurden nur erreicht durch das Engagement von Frauen - am besten Seit an Seit mit den Männern. Das motiviert mich und lässt mich an das Erreichen vieler weiterer Meilensteine glauben.

Aber es ist auch bitter zu sehen, wie weit der Weg zu selbstverständlicher Gleichstellung noch ist. Die "mee too" und "time´s up" Debatten zeigen: dort, wo ein Machtgefälle, dort wo Abhängigkeiten an der Tagesordnung sind, findet sexuelle Belästigung häufiger statt. 
Solange Frauen sexuellen Übergriffen oder gar sexueller Gewalt im täglichen Leben ausgesetzt sind, werden wir weitermachen, Abhängigkeiten durchbrechen bis wir echte Gleichstellung erreichen. 
Und deshalb ist für mich nicht nur am 8. März Frauentag, sondern immer. Jeden Tag möchte ich Frauen bestärken, für sich und ihre Ziele einzustehen.

Susann Rüthrich
Unterbezirksvorsitzende

06.03.2018 in Allgemein

Nachruf:

 

Tief erschüttert haben wir vom Tod unseres Genossen Joern Kladen erfahren.

Joern war ein herzlicher und geradliniger Mensch, der nicht nur uns immer mit Rat und Tat zur Seite stand. Mit seiner humorvollen Art brachte er jeden Menschen, auch in schwierigen Situationen zum Lächeln. Als 1. Bevollmächtigter der IG Metall in Riesa und Dresden hatte Joern großen Einfluss auf das inhaltliche Wirken der SPD im Landkreis Meißen und war für uns ein wichtiger Ratgeber. Joern war zwanzig Jahre Mitglied der SPD und seit 2016 Vorstandsmitglied des SPD Kreisverbandes Meißen.

Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind in diesen schweren Stunden bei seiner Frau und seinen Angehörigen. Lieber Joern, wir werde dich nicht vergessen und dich in Ehren halten.

Susann Rüthrich

Unterbezirksvorsitzende

22.01.2018 in Service

Jetzt für den David-Schmidt- Preis 2018 bewerben

 

Auch 2018 wird durch den David Schmidt Preis wieder soziales und sozialpolitisches Engagement gewürdigt. Vergeben wird der Preis durch die SPD Meißen und dem Noteingang e.V., unterstützt durch viele Beteiligte aus Partei, Gewerkschaften und Zivilgesellschaft. Sich bewerben und vorgeschlagen werden können Projekte, Vereine und Personen, die sich für Zusammenhalt und gegen Rassismus und jede andere Form von Diskriminierung einsetzen.

Dass wir dringend Menschen brauchen, die sich mutig dem leider immer lauter geäußerten Hass entgegenstellen und für andere einstehen, zeigen leider viel zu viele Fälle vor unserer Tür und online.

Unsere Bundestagsabgeordnete

Die SPD im deutschen Bundestag

Unser Facebookauftritt

Stark für Sie im Kreistag

SPD Sachsen

Die sächsiche SPD im Landtag

Mitglied werden