Mitmachen!

Liebe Bürgerinnen und Bürger, im Namen der SPD des Landkreises Meißen begrüße ich Sie recht herzlich auf unserer Webseite. Im Landkreis treten wir ein für eine sozial gerechte Politik, in der Ökonomie und Ökologie im Einklang stehen. Wir treten ein: · Für Demokratie. · Für Beteiligung. · Für die Anerkennung und Unterstützung von gesellschaftlichem Engagement und Ehrenamt. · Für Chancengerechtigkeit aller Menschen. · Für Mindestlohn. · Für gute Ausbildung für alle. · Für gute Arbeit. · Gegen rechtsextreme, menschenfeindliche Einstellungen. · Gegen regionale Abschottung. · Gegen Dumpinglöhne und die Beschneidung gewerkschaftlicher Mitbestimmungsrechte. · Gegen Gebühren, die Bildung vom Geldbeutel abhängig macht. Haben Sie Anregungen zu unserer Politik? Oder möchte Sie selbst diese Politik mit gestalten? Sie sind herzlich eingeladen, bei uns vorbeizuschauen und mitzumachen. Termine und Kontakte finden Sie auf dieser Webseite.

Mit freundlichen Grüßen

Susann Rüthrich

Kontaktdaten: SPD Regionalgeschäftstelle Ostsachsen

Könneritzstr. 3, 01067 Dresden

Tel: 0351 / 4335631

Fax: 0351 / 4335639

E-Mail: ub.meissen(at)spd.de

 

08.02.2016 in Topartikel Kommunales

Verkehrspolitik im Kreis Meißen

 

Am 8. Februar diskutierte der Vorstand der SPD Meissen mit der Geschäftsführung der Verkehrsgesellschaft Meißen, mit dem Vorstand der Bürgerinitiative Bahnemission Elbland und mit dem Sprecher des Vereinigten Wirtschaftsforums der Region Riesa aktuelle Aspekte der Verkehrspolitik im Landkreis. Die Veranstaltung diente vor allem der gegenseitigen Information und dem Ausbau von vorhandenen und dem Knüpfen von neuen Kontakten.

Im Vordergrund steht dabei natürlich die Erhaltung und Sicherstellung des Öffentlichen Personennahverkehrs. Gerade im ländlichen Raum gilt es, die dafür notwendigen politischen Entscheidungen langfristig zu treffen und die finanziellen Mittel bereitzustellen.

27.01.2016 in Ankündigungen

"Ankommen" - Eine App für die Bürger

 

Liebe Bürger_innen,
 
die Bundesagentur für Arbeit, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, das Goethe-Institut und der Bayerischer Rundfunk haben heute eine themenübergreifende App für Flüchtlinge vorgestellt. Welche Schritte durch das Asylverfahren muss ich beachten?  Wann muss mein Kind in die Schule? Wie erhalte ich eine Arbeitserlaubnis? Was tun, wenn ich krank werde? Die Antworten auf diese und weitere, übergeordnete Fragen erhalten Flüchtlinge jetzt in der kostenlosen App „Ankommen“.
 
 

06.01.2016 in Ankündigungen

"Die Kinder von Aleppo" Filmvorführung und Gespräch am 18.1.2016 in Meißen

 
Die Kinder von Aleppo

Sehr geehrte Damen und Herren,
auch der SPD Unterbezirk Meißen wünscht Ihnen ein frohes neues Jahr und möchten Sie herzlich zu folgender Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung  am 18. Januar 2016 um 19 Uhr im Filmpalast Meißen einladen: "Die Kinder von Aleppo"

Aleppo ist zum Sinnbild des Bürgerkrieges in Syrien geworden. Eine geteilte Stadt in der der Terror des Assad Regimes immer spürbar ist. Für die dort lebenden Kinder ist der Bürgerkrieg kaum ertragbar: sie haben Hunger, ständige Angst und ihre Kindheit schon lange verloren! Die Dokumentation "Die Kinder von Aleppo" des Journalisten Marcel Mettelsiefen zeigt schonungslos den Alltag dieser Kinder in einem der schlimmsten Kriegsgebiete unserer Zeit.
Die Zustände in Syrien sind so schlecht, dass Millionen keinen anderen Ausweg mehr sehen, als sich auf die Flucht in ein sichereres Leben zu begeben. Wir wollen an diesem Abend über die aktuelle Situation in Syrien informieren und uns mit Betroffenen und Experten über Syriens Gegenwart und Zukunft austauschen. Dazu sind Sie herzlich eingeladen.

Moderation:      Susann Rüthrich, MdB
Referenten:      

Christian Eichardt, TU Dresden, Institut für Politikwissenschaft
Ahmad Davara, syrischer Flüchtling aus Aleppo
Shaban al Ramadan, syrischer Flüchtling aus Aleppo

Wir bitten um Anmeldung unter: sachsen(at)fes.de Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im angehängten Flyer.
Der Eintritt ist frei.

 

08.12.2015 in Ankündigungen

Die SPD Sachsen lädt zur öffentlichen Gesprächsrunde zu Asyl und Integration ein.

 

„Die Schule, die nicht schließen muss, der langersehnte neue Mitarbeiter oder die neue Freundin im Sportverein – Zuwanderung ist eine Chance für Sachsen, wenn wir es richtig anstellen. Sprache, Arbeit und Teilhabe sind die Schlüssel um den Menschen, die bei uns bleiben, eine echte Perspektive zu geben. Dennoch ist die große Zahl von Flüchtlingen auch eine Herausforderung für unser Land. Viele fragen sich daher: Wie können wir das schaffen? Wie verändert sich unser Alltag? Was können wir tun? Für diese Fragen wollen wir einen ungezwungenen Raum schaffen, zuhören und informieren“, fasst der SPD-Landesvorsitzende Martin Dulig das Ziel der Gesprächsrunden zusammen.

05.12.2015 in Ankündigungen

Lichterkette am 10.12.2015 in Meißen - Wir freuen Uns über Ihre Unterstützung!

 
Lichterkette in Meißen am 10.12.2015

 

Liebe Meißnerinnen und Meißner,
liebe Freunde und Partner unserer Stadt,

Meißen steht, wie auch andere deutsche Städte und Kommunen, derzeit vor der großen Aufgabe, einer Vielzahl asylsuchender Menschen verschiedener Nationalitäten eine neue Heimat zu bieten und jene Menschen, denen das Recht zu bleiben zugesprochen wurde, in unser Gemeinwesen zu integrieren.

So haben in den vergangenen Monaten schon viele engagierte Bürgerinnen und Bürger dazu beigetragen, hierfür Angebote zu schaffen und somit den Weg geebnet, ein friedliches Miteinander aller Menschen in Meißen zu ermöglichen.

Leider wurde dieses wertvolle Engagement in den vergangenen Wochen real und medial von „dunklen Bildern“ überschattet und der Ruf unserer Stadt stark beschädigt. Einwohner und schutzsuchende Asylbewerber sind verunsichert. Gäste bleiben fern.

Lassen Sie uns vor diesem Hintergrund gemeinsam ein deutliches Zeichen setzen!

Wir laden Sie daher herzlich zur Teilnahme an einer
Lichterkette unter dem Motto „Miteinander in Meißen“ ein.

Donnerstag, den 10. Dezember 2015, dem Tag der Menschenrechte 17.30 Uhr, Altstadtbrücke Meißen

Mit dieser von Meißner Bürgerinnen und Bürgern initiierten Lichterkette möchten wir der Öffentlichkeit zeigen, dass Meißen eine friedliche, tolerante und weltoffene Stadt ist.

Als Zeichen der Mitmenschlichkeit und Symbol des Lichts bitten wir Sie, eine Kerze, Laterne oder Ähnliches mitzubringen.

Mit herzlichen Grüßen

Die Bürgerinitiative „Miteinander in Meißen“

Mitgliedschaft

Termine

Alle Termine öffnen.

24.09.2016, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr Ordentlicher Unterbezirksparteitag

Alle Termine