Perspektivwechsel - Vom Bundstag in die Kinderstube

Veröffentlicht am 01.09.2017 in Reden

Quelle: https://www.susann-ruethrich.de/?p=5195

Im Rahmen des LIGA der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege, arbeitete Susann Rüthrich am 24. August 2017 einen halben Tag in der Gruppe der Ein- bis Zweijährigen Mädchen und Jungen, in der Kinderstube des Ökumenischen Kinderhauses Radebeul.

An diesem Morgen war einiges für Susann Rüthrich anders. Anstatt in Ihr Büro zu fahren fuhr Sie heute in eine Kinderstube. Ihr Morgen begann mit einem musikalischen Morgeskreis, Sie spielte mit den Kids und half den Kindern beim ankleiden. Dies sind nur einige Sachen, welche Susann Rüthrich bei Ihrem Aufenthalt betreute.

Neben der Erfahrung wie stressig und trotzdem schön so ein Tag in der Kinderstube sein kann, gab es aber auch Zeit für Gespräche. Man verstehe das es eine zügige Verbesserung des Personalschlüssels für sächsiche Kitas fordert. „Die in Sachsen beschlossene  Verbesserung des Personalschlüssels ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung“, so Susann Rüthrich.

Die Mitarbeiterinnen wünschten sich im Namen aller Erzieher und Erzieherinnen auch sehr mehr Zeit für mittelbare pädagogische Arbeit, wie z.B. für Entwicklungsgespräche, Förderpläne, Dokumentation und Analyse. Denn nur so kann man gute pädagogische Arbeit reflektieren.

 

Unsere Bundestagsabgeordnete

Die SPD im deutschen Bundestag

Unser Facebookauftritt

Stark für Sie im Kreistag

SPD Sachsen

Die sächsiche SPD im Landtag

Mitglied werden