Susann Rüthrich ist die Kandidatin der SPD für den Bundestagswahlkreis Meißen

Veröffentlicht am 15.01.2013 in Pressemitteilung

Auf ihrer Kreiswahlkonferenz haben die Mitglieder der SPD im Landkreis Meißen ihre Vorsitzende einstimmig zur Kandidatin für den Bundestag gewählt. Zuvor lud die SPD zum Bürgerdialog ein.
„Ich danke allen Mitgliedern und Gästen, die mir heute so viele Anregungen mit auf den Weg gegeben haben. Das Versprechen gilt: ich werde mich für mehr Gerechtigkeit einsetzen! Und das heißt für mich: anständige Renten, auf die wir uns verlassen können. Das heißt gleicher Lohn für gleiche Arbeit, in Ost und West, für Frauen wie für Männer. Das heißt auch, die gleiche hervorragende Gesundheitsversorgung für alle, in der Stadt wie auf dem Land und unabhängig davon, ob der Patient arm oder reich ist.“

Susann Rüthrich stimmte die SPD auf einen Wahlkampf ein, in dem die SPD offen und direkt mit den Menschen spricht. „Miteinander reden, überzeugen statt werben und offen sein für die Anliegen der Leute – das dürfen die Wählerinnen und Wähler von uns erwarten.“ So beschrieb sie den Anwesenden ihre Haltung.
Susann Rüthrich ist 1977 in Meißen geboren, wuchs in Coswig auf. Sie ist Geschäftsführerin des sächsischen Netzwerks für Demokratie und Courage und Mutter einer kleinen Tochter.

Für Anfragen wenden Sie sich bitte an die Regionalgeschäftsstelle.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Hirschnitz
Regionalgeschäftsführer SPD Ostsachsen
Könneritzstraße 3
01067 Dresden
Tel.: 0351 4335632
Fax: 0351 8032052
mobil: 0173 6149554
klaus.hirschnitz@spd.de
www.spd-sachsen.de

 

Spendenkonto

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

SPD Unterbezirk Meißen

DE16 8505 5000 3150 0592 74

Kreissparkasse Meißen

Gemäß Parteiengesetz bitten wir um Angabe Ihres Namens, Vornamens und Ihrer Anschrift. Vielen Dank!

Susann Rüthrich MdB

Meißener Literaturfest online

Mitglied werden

Die SPD im deutschen Bundestag

Unser Facebookauftritt

SPD Sachsen

Die sächsiche SPD im Landtag