Bundesparteitag Berlin Dezember 2012

Veröffentlicht am 06.12.2011 in Bundespolitik

Martin Dulig in den SPD Parteivorstand gewählt

Der sächsische SPD-Landesvorsitzende ist als Beisitzer in den Vorstand der Bundespartei gewählt worden. "Ich freue mich über die Aufgabe künftig die Arbeit zwischen Bundes- und Landespartei noch enger verzahnen zu können", sagte Dulig. Er ist erstmals gewähltes Mitglied dieses Gremiums. Der Parteivorstand war tags zuvor im Zuge der Abstimmung über die Parteireform auf 35 Mitglieder verkleinert worden.

Hintergrund Parteibiographie Martin Dulig:
SPD-Landesvorsitzender Sachsen seit 2009; Mitglied im Landesvorstand seit 1999; Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag seit 2007; Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag von 2005 - 2007; Mitglied im Sächsischen Landtag seit 2004, Mitglied im Gemeinderat Moritzburg seit 2009; Vorsitzender des SPD-Unterbezirkes Meißen 2007 - 2009; Vorsitzender des SPD-Unterbezirkes Dresden-Elbe-Röder 2004 bis 2007; Landesvorsitzender der Jusos Sachsen 1999 - 2004; Mitglied der SPD seit 1992

Kontakt:
Christiane Künzel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
SPD-Landesverband Sachsen
Funk: 0175/5897571

 

Spendenkonto

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

SPD Unterbezirk Meißen

DE16 8505 5000 3150 0592 74

Kreissparkasse Meißen

Gemäß Parteiengesetz bitten wir um Angabe Ihres Namens, Vornamens und Ihrer Anschrift. Vielen Dank!

Mitglied werden

Unsere Bundestagsabgeordnete

Die SPD im deutschen Bundestag

Unser Facebookauftritt

SPD Sachsen

Die sächsiche SPD im Landtag