Debattendienstage der Grünen, Linken und SPD im Kreis Meißen im Vorfeld der Landratswahl

Veröffentlicht am 18.05.2020 in Allgemein

Die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Meißen werden im Herbst eine neue Landrätin oder eine neuen Landrates wählen. Für diese Wahl erwägen die Linkspartei, Bündnis 90 / Die Grünen und SPD die Aufstellung einer gemeinsamen Kandidatin / eines gemeinsamen Kandidaten.
Die Nominierung erfolgt nach Regeln. Das heißt: sie wird letztlich von Parteien oder Wahlbündnissen vollzogen. Während die Grünen bereits mit Elke Siebert eine Bewerberin für die Landratskandidatur gefunden haben, befinden sich DIE LINKE und die SPD in den Vorbereitungen zu einer Nominierung.
Den Vorwahlprozess der weiteren Nominierungen, der Debatten und der Abwägung von gesuchten persönlichen und fachlichen Qualitäten der Kandidierenden werden die drei Parteien öffentlich gestalten. Deshalb laden wir Sie, die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Meißen, zu drei öffentlichen Foren ein, bei denen wir gemeinsam mit Ihnen über die Geschicke unseres Landkreises diskutieren. Die Foren finden angesichts der Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Coronapandemie online statt:

Debattendienstage: am 2., 9. und 16. Juni 20.15 bis 21.15 Uhr

Livevideo unter YouTube-Kanal: http://bit.ly/LRWM2020
Parallel zum Livevideo WhattsApp-Chat unter: 0176 / 55 08 61 10

Fragen, weitere Kandidierendenvorschläge und Anregungen vorab gerne an
Mailadresse: landratswahlmeissen2020@gmail.com">http://landratswahlmeissen2020@gmail.com

 

 


Dazu erklärt Volker Herold Kreisvorsitzender von Bündnis 90 / Die Grünen im Kreis Meißen:
„Unsere drei Parteien haben inhaltliche Schnittmengen, insbesondere auf kommunaler Ebene. Grüne und SPD bilden im Kreistag Meißen bereits eine gemeinsame Fraktion. Daher lag es nahe auch für die kommende Landratswahl über eine mögliche gemeinsame Kandidatin / gemeinsamen Kandidaten zu diskutieren.“

Susann Rüthrich, Kreisvorsitzende des SPD Kreisverbandes Meißen:
„In den nächsten Wochen werden sich Bewerberinnen oder Bewerber online in Diskussionsforen vorstellen und ihre inhaltlichen Positionen darlegen. Vielleicht treten noch interessante Persönlichkeiten in den Ring, die Sie, die Bürgerinnen und Bürger, uns vorschlagen. Deshalb führen wir unsere Debatten öffentlich.“


Der Kreisvorsitzende der Partei DIE LINKE Erik-Christopher Richter erklärt:
„Ob es am Ende eine gemeinsame Kandidatur geben wird entscheiden die Mitglieder der Parteien nach den Diskussionsforen. Sollte es eine Kandidatin / einen Kandidaten geben die /der von allen Beteiligten als geeignet angesehen wird, steht einer gemeinsamen Kandidatin / einem gemeinsamen Kandidaten nichts entgegen. Diese Entscheidung wird jedoch erst nach den Foren erfolgen.“

Geplant ist im Juni die KandidatInnenvorstellungen durchzuführen. Bis zum Sommer werden dann alle drei Parteien die Entscheidung fällen, wem ihre Unterstützung jeweils gilt.

 

Spendenkonto

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

SPD Unterbezirk Meißen

DE16 8505 5000 3150 0592 74

Kreissparkasse Meißen

Gemäß Parteiengesetz bitten wir um Angabe Ihres Namens, Vornamens und Ihrer Anschrift. Vielen Dank!

Susann Rüthrich MdB

Meißener Literaturfest online

Mitglied werden

Die SPD im deutschen Bundestag

Unser Facebookauftritt

SPD Sachsen

Die sächsiche SPD im Landtag