"Die Kinder von Aleppo" Filmvorführung und Gespräch am 18.1.2016 in Meißen

Veröffentlicht am 06.01.2016 in Ankündigungen

Die Kinder von Aleppo

Sehr geehrte Damen und Herren,
auch der SPD Unterbezirk Meißen wünscht Ihnen ein frohes neues Jahr und möchten Sie herzlich zu folgender Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung  am 18. Januar 2016 um 19 Uhr im Filmpalast Meißen einladen: "Die Kinder von Aleppo"

Aleppo ist zum Sinnbild des Bürgerkrieges in Syrien geworden. Eine geteilte Stadt in der der Terror des Assad Regimes immer spürbar ist. Für die dort lebenden Kinder ist der Bürgerkrieg kaum ertragbar: sie haben Hunger, ständige Angst und ihre Kindheit schon lange verloren! Die Dokumentation "Die Kinder von Aleppo" des Journalisten Marcel Mettelsiefen zeigt schonungslos den Alltag dieser Kinder in einem der schlimmsten Kriegsgebiete unserer Zeit.
Die Zustände in Syrien sind so schlecht, dass Millionen keinen anderen Ausweg mehr sehen, als sich auf die Flucht in ein sichereres Leben zu begeben. Wir wollen an diesem Abend über die aktuelle Situation in Syrien informieren und uns mit Betroffenen und Experten über Syriens Gegenwart und Zukunft austauschen. Dazu sind Sie herzlich eingeladen.

Moderation:      Susann Rüthrich, MdB
Referenten:      

Christian Eichardt, TU Dresden, Institut für Politikwissenschaft
Ahmad Davara, syrischer Flüchtling aus Aleppo
Shaban al Ramadan, syrischer Flüchtling aus Aleppo

Wir bitten um Anmeldung unter: sachsen@fes.de Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im angehängten Flyer.
Der Eintritt ist frei.

 

 

Spendenkonto

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

SPD Unterbezirk Meißen

DE16 8505 5000 3150 0592 74

Kreissparkasse Meißen

Gemäß Parteiengesetz bitten wir um Angabe Ihres Namens, Vornamens und Ihrer Anschrift. Vielen Dank!

Susann Rüthrich MdB

Mitglied werden

Die SPD im deutschen Bundestag

Unser Facebookauftritt

SPD Sachsen

Die sächsiche SPD im Landtag