Nachwahl der SPD Direktkandidatin im BT-Wahlkreis 155 Meißen

Veröffentlicht am 21.06.2021 in Pressemitteilung

Am 19. Juni 2021 fand die Mitgliederversammlung des SPD-Kreisverband Meißen statt, um eine neue Direktkandidatin für den Wahlkreis Meißen zu wählen. Dies wurde notwendig, da die im Herbst gewählte Direktkandidatin Susann Rüthrich ihre Kandidatur wegen der Bewerbung als Landeskinderbeauftragte des Freistaats Sachsen zurückgezogen hat. Einstimmig wurde Stephanie Dzeyk, stellvertretende Kreisvorsitzende zur Direktkandidatin gewählt.

Christian Bartusch, SPD-Kreisvorsitzender: „Ich freue mich sehr, dass Stephanie Dzeyk unsere Direktkandidatin ist. Sie hat in ihrer Vorstellungsrede deutlich gemacht, wofür sie sich einsetzt. Die gesellschaftlichen Veränderungen der Digitalisierung und des Klimawandels rufen auch Skepsis gegenüber der Zukunft hervor. Sie begegnet den Gefühlen der Menschen, die sie in Bezug auf die Zukunft haben, mit einem offenen Ohr."

Stephanie Dzeyk, Direktkandidatin WK Meißen: „Ich freue mich sehr über das Vertrauen und die Möglichkeit Wahlkampf für die SPD in Meißen zu machen. Im Landkreis Meißen lebe ich mit meiner Familie. Wir fühlen uns hier pudelwohl und es wäre mir eine Ehre die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises in Berlin zu vertreten. Ich setze mich für eine Gesellschaft ein, in der alle Menschen mit optimistischem und zuversichtlichem Blick in die Zukunft schauen können."

 

Spendenkonto

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

SPD Unterbezirk Meißen

DE16 8505 5000 3150 0592 74

Kreissparkasse Meißen

Gemäß Parteiengesetz bitten wir um Angabe Ihres Namens, Vornamens und Ihrer Anschrift. Vielen Dank!

Susann Rüthrich MdB

Meißener Literaturfest online

Mitglied werden

Die SPD im deutschen Bundestag

Unser Facebookauftritt

SPD Sachsen

Die sächsiche SPD im Landtag